Beratungsqualität in Bildung, Beruf und Beschäftigung – Implementierungsstrategien und wissenschaftliche Fundierung

Lebenslanges Lernen und die kontinuierliche und flexible berufliche Entwicklung bedürfen der Unterstützung durch begleitende Beratungsangebote, die - für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters und in jeder Lebensphase - übergreifend über alle Bildungsbereiche und für alle arbeits- und berufsbezogenen Anliegen angeboten werden.

Die Beratungsdienste müssen so gestaltet sein, dass sie wirksam und an den Bedürfnissen der Nutzerinnen und Nutzer orientiert sind. Maßnahmen zur Sicherung der Qualität der Angebote und der Professionalität des Beratungspersonals sowie die Orientierung an allgemein anerkannten Standards, die von allen Akteuren in dem Handlungsfeld akzeptiert und umgesetzt werden, können hierfür einen entscheidenden Beitrag leisten.

Aufbauend auf dem Projekt "Beratungsqualität - Offener Koordinierungsprozess Qualitätsentwicklung", in dem aus der gemeinsamen Verständigung über Qualität in der Beratung Qualitätsmerkmale und –indikatoren, ein Qualitätsentwicklungsrahmen und ein Kompetenzprofil für Beratende in Bildung, Beruf und Beschäftigung entwickelt wurden, führen die beiden Projektpartner nfb und IBW vom 1. Februar 2012 bis zum 31. Dezember 2014 ein weiteres Verbundvorhaben durch:

„Beratungsqualität in Bildung, Beruf und Beschäftigung - Implementierungsstrategien und wissenschaftliche Fundierung“ (kurz: „BeQu-II“).

Ziel ist die Entwicklung eines  umfassenden, auf die spezifischen Belange der Bildungs- und Berufsberatung ausgerichteten Qualitätskonzepts und darauf bezogener Instrumente und Arbeitshilfen sowie eines Modell zur Qualitätstestierung/-zertifizierung und Vorschläge für ein tragfähiges Geschäftsmodell zur Umsetzung dieses Qualitätskonzepts.

 Das Verbundprojekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert  (1.2.2012 bis 31.7.2014 - verlängert bis 31.12.2014).

Aktuelle Veranstaltungen

10. November 2014, Heidelberg:

abschließender QER Workshop für die QER - Erprobungseinrichtungen

- Teilnahme nur auf Einladung

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für den Newsletter des nfb anmelden: